Die Eselschule

Bitte fragen Sie ein individuelles kostenfreies Erstgespräch an,

wenn Sie sich für dieses Thema interessieren.

Sommerkurse 22

Start up Begleitung für neue Esel-Projekte

Junge oder unerfahrene Esel in der TGI

Basics für einen guten Start

 

Viele neue Projekte starten mit jungen Eseln (unter 5 Jahren)

auch in Angeboten mit „Kunden“

 

Ein junger Esel (oder auch ein alter Esel), der noch nicht mit „Kunden“ gearbeitet hat, kann sich und den Menschen schnell überfordern.

 

Wenn man neu im Job ist und "noch keinen Plan hat " braucht es besondere Achtsamkeit, damit ein guter Start gelingen kann.

 

Zu wenige Lernaufgaben und Langeweile für den Esel sind genauso unpraktisch, wie eine Überforderung durch zu große oder zu schnelle Lernschritte.

 

TGI beruht auf der freiwilligen Teilnahme und Mitentscheidung des Esels am Lernen.

 

In freier Begegnung und der sogenannten „Hort –Methode in der TGI“ lernen Esel und Mensch die Grundlagen für die spätere „Therapie-Esel Profi-Liga“

 

Von Anfang an etabliert sich ein Dialog über das Lerntempo zwischen Esel und Mensch, das dem Esel hilft, sich selbst und Kunden gut einzuschätzen.

 

Durch die Lernmatrix der Eselschule und das Übungstagebuch vertiefen sich Kommunikation und Körpersprache.

 

So kann auch der junge oder unerfahrene Esel von Anfang an innerhalb seiner Möglichkeiten mitarbeiten.

Esel und Mensch werden in ihrem eigenen Tempo sicher in der Erfahrung mit Kunden und Aufgaben.

 

Der Kurs vermittelt ein universelles alters- und kundengerechtes Starterprogramm mit vielen Möglichkeiten für verschiedene Zielgruppen und ein breites Angebot an Möglichkeiten zur Selbstwirksamkeit.

 

 

Basic Tageskurs 150 Euro

10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr

Kleine Gruppe (max. 6 TN)

Skript und Videofeedback auf Anfrage

Vertiefungsmodul und Übungsgruppe kann dazu gebucht werden


Das TGI Angebot der Eselschule:

Mein Ansatz : die achtsame (systemische) Haltung in der TGI mit Eseln

„kleiner Beitrag-große Wirkung“

Alle Eselschule Kurse bauen auf der Grundhaltung der systemischen tiergestützten Intervention mit Esel auf. 

Jede Ausbildung ist so gut, wie die Praxis in der sie gelebt wird.



meine Qualifizierung:

Seit 2004 bin ich systemische Familientherapeutin, seit 2017 Fachkraft für tiergestützte Intervention und schon seit vielen Jahren Referentin an diversen TGI Instituten und systemische Beraterin in eigener Praxis .


Angebote:

Themenspezifische Kurse und Workshops auf Anfrage

  • Ich gebe Kurse/ Seminare und Workshops in der Eselschule in Mehren oder bei externen Kooperationspartnern oder Instituten / Einrichtungen und halte Vorträge.

Online Kurse Esel/ TGI in Theorie und Praxis
ab 99 / 120 Euro
  • Der Onlinekurs ermöglicht langsames, schrittweises, tiefes und nachhaltiges Lerne. 

TGI Workshops online
120 Euro Basis- oder Vertiefungsmodul 
  • ich biete individuelle online Workshops und Übungsgruppen an. Diese sind jederzeit zu allen Onlinekursen zubuchbar.

Einzelberatung

60 min/ 75 Euro

  • Ich biete individuelle systemische Begleitung bei Projekten mit Nutztieren und erstelle TGI Konzepte für soziale Einrichtungen

TGI Konzeptberatung/ Erstgespräch

90 min/ 100 € incl. Auswertung, mit eigenen Eseln vor Ort + Anreisekosten

  • Ich berate Menschen, die sich mit einem Eselprojekt selbstständig machen möchten und betreue bestehende Projekte in ihrer Weiterentwicklung.


TGI Praxistage: Übungstage für TGI Fachkräfte oder Praktikanten in der Ausbildung Rahmen und Kosten auf Anfrage
  • ich begleite Praktikanten oder Fachkräfte in ESSAT Fachkraftausbildungen zum Thema Esel.

  • Dazu biete ich spezielle Praxistage zum Üben von Grundlagen wie nonverable Kommunikation, Körpersprache, Präsens an.

  • Damit können reale Kundenkontakte für Fachkräfte in der Ausbildung oder Übungseinheiten im sicheren Setting aussprobiert werden.

TGI Kunden- oder Konzept-Support ( ReflectingTeam)

ab 90 min 125 Euro

  • Ich biete Supervision für TGI Anleiter und Teams fallbezogen oder tierbezogen an.

  • Mit dem "reflecting Team und positivem Feedback Konzept" unterstütze ich die Arbeit mit dem Esel oder dem ersten Kunden.

  • Über Videosupport und Selbsteinschätzung können reale Kundenkontakte oder Übungseinheiten im sicheren Setting ausprobiert werden.